All your base are belong to us – Zero Wing

<-zurück

Dem japanischen Spielhallen Shoot’em up  „Zero Wing“ von „Toaplan“, aus dem Jahr 1992, wurde im Jahr 2000 eine große Bekanntheit zuteil und nicht nur, weil es ein gutes Spiel war. Als eine Portierung auf den Mega Drive geplant war, musste das Spiel sich einer Übersetzung unterziehen, wenn es weltweit verkauft werden sollte. So wurden alle japanischen Texte im Intro ins Englische übersetzt. Das Intro des Spiels zeigt eine Konversation zwischen Gut und Böse, die mit Textzeilen untertitelt wird. Eine Zeile davon lautet „All your Base are belong to us“ und heißt auf Deutsch wörtlich übersetzt „Alle eure Basen sind gehören uns“. Wie man merkt, reicht die Übersetzung der Japanischen Entwickler schon an  grenzenlose Komik. So richtig berühmt wurde dieser Spruch aber erst im Jahr 2000, als ein gewisses Mitglied eines TribalWar Forums namens Bad_CRC, den Thread „All your base are belong to us“ mit ein paar Fotos und diesem Satz eröffnete. Dieser Thread schaukelte sich hoch und viele andere Forennutzer posteten ebenfalls Bilder, in denen auch der Satz „All your base are belong to us“ zu lesen war. Diese Bilder wurden von einem Fan dieses Foren-Threads in ein Musikvideo eingefügt und zum Download bereitgestellt. Das Musikstück, welches in dem Video verwendet wurde hieß „Invasion of the Gabber Robots“ und stammt von „The Laziest Men on Mars“. Das Video wurde schnell im Internet verbreitet und so wurde „Zero Wing“ über Nacht berühmt und gelang auch in die Medien.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Aktivieren" im Banner klickst und danach die Seite im Browser aktualisierst

Der Text aus dem Intro:
In A.D. 2101, war was beginning.
Captain: What happen ?
Mechanic: Somebody set up us the bomb.

(Anm.: Im Video wird „Someone set us up the bomb“ gesagt)

Operator: We get signal.
Captain: What !
Operator: Main screen turn on.
Captain: It is You !!
CATS: How are you gentlemen !!
CATS: All your base are belong to us.
CATS: You are on the way to destruction.
Captain: What you say !!
CATS: You have no chance to survive make your time.
CATS: HA HA HA HA ….

(Im Video wird „HA HA HA“ gesagt)

*Captain: Take off every „zig“ !!
Captain: You know what you doing.
Captain: Move „zig“.
Captain: For great justice.*

(Anmerkung die Zeilen unter * kommen nur im Musikvideo vor)

Für diejenigen, die wenig Englischkenntnisse haben hier die sehr wörtliche Übersetzung, um zu verdeutlichen, welch schlechtes Englisch die Entwickler verwendeten:

In A.D. 2101
Krieg war beginnend.
Kapitän: Was passieren ?
Mechaniker: Jemand setzte uns die Bombe auf.
Operator: Wir bekommen Signal.
Kapitän: Was !
Operator: Hauptbildschirm schalt an.
Kapitän: Sie sind es !!
CATS: Wie geht es Ihnen Gentlemen !!

CATS: Sie sind auf dem Weg zur Zerstörung.
Kapitän: Was Sie sagen !!
CATS: Sie haben keine Chance zu überleben machen Sie Ihre Zeit.
CATS: HA HA HA HA ….
Kapitän: Hebe ab alle“Zig“ !!
Kapitän: Ihr wisst was ihr tuend.
Kapitän: Bewege „Zig“.
Kapitän: Für große Gerechtigkeit.

Noch eine Anmerkung: Der Text lautete im japanischen Original laut Lyrics ganz anders, nämlich so ähnlich wie folgend:
CATS: You appear to be preoccupied, gentlemen (sarcasm)
CATS: Thanks to the cooperation of the UN forces, we have taken over all of your bases.
CATS: Your ship too shall soon be destroyed.
Captain: Impossible!
CATS: We thank you for your cooperation. (more sarcasm)
CATS: Enjoy the remaining moments of your lives.

Deutsch:
CATS: Sie scheinen beschäftigt zu sein, Gentlemen. (Sarkasmus)
CATS: Dank der Kooperation der UN Kampfeinheiten, haben wir alle ihre Basen eingenommen.
CATS: Ihr Schiff dürfte auch bald zerstört sein.
Kaptän: Unmöglich!
CATS: Wir danken für Ihre Kooperation. (mehr Sarkasmus)
CATS: Genießen Sie die letzten Momente Ihres Lebens.

Klingt schon viel besser, was? 😉




Wir nutzen Cookies um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren. Aktiviere die Cookies aber erst wenn du auf akzeptieren klickst! Mehr Infos

Hinweise zum Datenschutz


Wir benötigen Deine Erlaubnis damit Du unsere Webseite vollständig nutzen kannst.

Diese Internetseite verwendet so genannte Cookies. Cookies richten auf Deinem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Deinem Computer gespeichert werden und unterschiedliche Aufgaben übernehmen können. Cookies helfen zum Beispiel dabei Deinen Login auf unserer Webseite zu speichern. Ebenso können Cookies sog. cross-Plattform-Aufgaben übernehmen; wobei beispielsweise ein Cookie von YouTube dabei hilft Dich Deinem dortigen Benutzerkonto zuzuordnen, so dass wenn Du Dir YouTube-Videos auf unserer Webseite anschaust diese in Deinem YouTube-Verlauf erscheinen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Deines Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Deinem Endgerät gespeichert, bis Du diese löschst oder ihre Haltbarkeit von selbst abgelaufen ist. Diese Cookies ermöglichen es uns, Deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Damit Du das komplette Angebot von Classic Videogames nutzen kannst ist es erforderlich, dass Du die Speicherung von Cookies akzeptierst. Ebenfalls weisen wir Dich hiermit darauf hin, dass für den reibungslosen Betrieb unserer Webseite Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden. Welche Daten das genau sind und was dies für den Schutz Deiner Daten bedeutet erfährst Du ausführlich in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte stimme der Speicherung von Cookies und der Nutzung Deiner Daten zu, um so die volle Funktionalität unserer Webseite in Anspruch nehmen zu können.

Speicherung und Widerrufsrecht


Deine Zustimmung wird via Cookie für drei Monate gespeichert. Danach musst Du erneut zustimmen. Du kannst Dein Einverständnis auch jederzeit in unserer Rubrik Datenschutzerklärung widerrufen.

Opt-Out Optionen


Die Opt-Out Optionen geben Dir bei einigen Tracker-Cookies (Cookies, die Dein Surfverhalten verfolgen können) die Möglichkeit diese zu deaktivieren.

Word­press­Stats de­ak­ti­vie­ren
Goog­le Ana­ly­tics de­ak­ti­vie­ren
Goog­le-Einstellungen bearbeiten
(z.B. um gewisse Werbung zu de­ak­ti­vie­ren)

Schließen