Wie kam das Spiel „Donkey Kong“ zu seinem Namen?

<-zurück

Esel Affe ??

Habt ihr euch schon mal die Frage gestellt, wie diese komischen Namen für ein Videospiel entstanden sind? „Pressure Cooker“ zum Beispiel für den Atari 2600. Übersetzt das mal ins Deutsche, oder noch besser, gebt das mal in einer Suchmaschine im Internet ein! Ihr werdet Bilder von Schnellkochtöpfen oder sogenannten Druckdampfkochern finden. Aber vom Spiel „Pressure Cooker“, das Activision 1983 auf den Markt brachte, keine Spur! Gut, das Spiel hat schon irgendwie etwas mit Kochen zu tun, aber im Grunde geht es bei dem Spiel um eine Burgerbraterei alla Schnellrestaurants wie „Zum goldenen M“ oder „Lord von Burger“. Und das beste kommt jetzt noch und das ist tatsächlich kein Witz: Gerry Kitchen programmierte das Spiel „Pressure Cooker“ 😛 ein Zufall?? Kann sein….

Dampfkochtopf??

Anfang der 80er Jahre gab es viele Spieletitel die sinngemäß das Spielgeschehen nur grob umrissen oder die aus Worten bestanden, die nur passten, wenn man selbst um 3 Ecken gedacht hat. So wie bei „Donkey Kong“ aus dem Jahr 1981 von Nintendo.  Lasst es mal auf euch wirken…. und?…. da wird selbst der Trick mit dem Übersetzen nicht so viel helfen. Das „Donkey“ Esel heißt, ist noch leicht herauszufinden, aber „Kong“? Wer den Film „King Kong“ kennt, wird sich hier eine Überleitung bauen können. Da es im Spiel auch um einen großen Affen geht, lag es vielleicht nahe, ihm diesen „Nachnahmen“ zu geben. Aber warum Esel? Es kommt ja nicht mal ein einziger Esel im Spiel vor!? Japaner haben ein leicht anderes Sprachverständnis als wir Europäer. Der Donkey Kong Erfinder Shigeru Miyamoto setzte Esel mit „dumm“ oder „stur“ gleich. Er hatte mal gehört das „Donkey“ genau das heißt. Als er die Figur des bösen Affen in seinen Gedanken schuf, war sie starrköpfig, dumm, böse und gemein. Und auch noch scharf auf blonde Mädels….  Ganz so falsch lag Miyamoto nicht, als er glaubte „Donkey“ heißt „dumm“. Ich glaube, jedem ist es schon mal passiert, dass er einen Mitmenschen als sturen oder dummen Esel bezeichnet hat. 😉

 




Wir nutzen Cookies um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren. Aktiviere die Cookies aber erst wenn du auf akzeptieren klickst! Mehr Infos

Hinweise zum Datenschutz


Wir benötigen Deine Erlaubnis damit Du unsere Webseite vollständig nutzen kannst.

Diese Internetseite verwendet so genannte Cookies. Cookies richten auf Deinem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Deinem Computer gespeichert werden und unterschiedliche Aufgaben übernehmen können. Cookies helfen zum Beispiel dabei Deinen Login auf unserer Webseite zu speichern. Ebenso können Cookies sog. cross-Plattform-Aufgaben übernehmen; wobei beispielsweise ein Cookie von YouTube dabei hilft Dich Deinem dortigen Benutzerkonto zuzuordnen, so dass wenn Du Dir YouTube-Videos auf unserer Webseite anschaust diese in Deinem YouTube-Verlauf erscheinen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Deines Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Deinem Endgerät gespeichert, bis Du diese löschst oder ihre Haltbarkeit von selbst abgelaufen ist. Diese Cookies ermöglichen es uns, Deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Damit Du das komplette Angebot von Classic Videogames nutzen kannst ist es erforderlich, dass Du die Speicherung von Cookies akzeptierst. Ebenfalls weisen wir Dich hiermit darauf hin, dass für den reibungslosen Betrieb unserer Webseite Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden. Welche Daten das genau sind und was dies für den Schutz Deiner Daten bedeutet erfährst Du ausführlich in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte stimme der Speicherung von Cookies und der Nutzung Deiner Daten zu, um so die volle Funktionalität unserer Webseite in Anspruch nehmen zu können.

Speicherung und Widerrufsrecht


Deine Zustimmung wird via Cookie für drei Monate gespeichert. Danach musst Du erneut zustimmen. Du kannst Dein Einverständnis auch jederzeit in unserer Rubrik Datenschutzerklärung widerrufen.

Opt-Out Optionen


Die Opt-Out Optionen geben Dir bei einigen Tracker-Cookies (Cookies, die Dein Surfverhalten verfolgen können) die Möglichkeit diese zu deaktivieren.

Word­press­Stats de­ak­ti­vie­ren
Goog­le Ana­ly­tics de­ak­ti­vie­ren
Goog­le-Einstellungen bearbeiten
(z.B. um gewisse Werbung zu de­ak­ti­vie­ren)

Schließen